Kategorien
Ecuador - Galapagos-Inseln

Ecuador 2015

Ecuador 2015

Einfach Bilder die mir während unserer Reise gefallen haben.
In einem Beitrag deplaziert und nicht zum Beitrag passend waren.
Sie mir dennoch wichtig sind, der Sichtweise wegen, der Handfertigkeit, Pflanzen, Tiere und Landschaft.
Einfach schön anzuschauen.
Für mich ein Land das wunderschön ist.
Die Leute, die wir kennenlernen durften, die uns herzlich empfangen haben.
Schön die Landschaften, wo auch immer im Land.
Aber auch die Galapagos-Inseln, die einzigartig sind.
Eine Land das man besuchen sollte.

Weiter Beiträge unserer Reise nach
Ecuador und die Galapagos-Inseln 2015

Kategorien
Ecuador - Galapagos-Inseln

Santa Cruz -Los Gemelos

Santa Cruz – Los Gemelos

Bin ehrlich, musste zuerst nachschauen, was Los Gemelos auf deutsch bedeutet.
Die Zwillinge.
Nachgeschaut was wir denn nun gesehen haben, wir haben einen von zwei Krater gesehen. Geologisch gesehen sind es keine Krater, sondern eingestürzte Kammern und Spalten die bei vulkanischen Eruptionen entstanden sind.
Aber ihn zu sehen hatte schon was besonderes. Auch wenn es für manche nur ein Loch mehr war. Wenn man bedenkt was die Natur in langer Zeit hervor bringt. Immer wieder interessant. Ist ein geologischer Vorgang, der die Erde – Oberfläche hat einstürzen lassen. Hier sieht man wieder, wie der Mensch sich auf der dünnen Erdkruste bewegt. Mal ist sie dicker und hier gefährlich dünn.
War sehr interessant es so mal direkt es zu sehen und zu erleben. Zumindest für mich.

Kategorien
Ecuador - Galapagos-Inseln

Santa Cruz Tortuga-Bay

Santa Cruz Tortuga-Bay

Der Weg vom Parkeingang bis zum Strand ist zwar lange, aber dafür sieht immer wieder schöne Natur, verschiedene Vögel und kleine Echsen.
Erinnerung an die Chinesische Mauer kamen bei uns hoch.
Durch einen schönen Wald der da noch stellenweise vor der Sonne schützt.
Aber den Bildern wird man nicht ansehen, wie heiß es an diesem Tage war.
Sonnenschein pur und Schatten keiner, aber dennoch wunderschön.
Dann ankommend am Strand – man kann hier nur hoffen, das niemals Hotels hin gebaut werden. Wundern würd’s mich nicht, ein wunderschöner Strand.
Wir hatten Glück und der Strand war recht leer von Menschen. Auch Tiere waren rar, aber anwesend. Meeresechsen und Geisterkrabben sagten uns Guten Tag. Den Geisterkrabben zuzusehen wie sie immer wieder in dem Strand verschwunden sind, das war herrlich. Zu fotografieren in der Zeit die wir dort waren unmöglich, weil keine Zeit für Naturaufnahmen war. Und hierfür braucht man einfach Zeit.
Zu Baden ist verboten, weil die Strömung Lebensgefährlich ist, aber die Leute haben es trotzdem genossen. Es war eine Schöne Zeit am Strand die wir genossen haben. Allerdings sind wir nicht weiter zur Lagune gegangen, weil wir körperlich an diesem Tage fertig waren. Vielleicht haben dadurch einen schönen Teil nicht erleben können, aber man muss sich zugestehen, man kann nicht alles auf einmal erleben, wenn man reist.
Es zu sehen hat sich gelohnt.

Kategorien
Ecuador - Galapagos-Inseln

Santa Cruz – Las Grietas

Santa Cruz – Las Grietas

Schwimmen in der Las Grietas.
Ein wunderschöner Felsspalt. Klippen, Riss, Schlucht oder was auch immer.
Auf jedenfalls ein Ort wo man gewesen sein sollte, wenn einem zu warm wird und man schwimmen will.
Mit dem Wassertaxi quer über den Hafen und dann ist Fußmarsch angesagt. Ob wir es so schnell gefunden hätten, wer weiß es, wenn man Fotoausrüstung dabei hat und sich vergessen kann. Aber Einheimische, die den selben Weg wie wir hatten, zeigten uns den Weg. Für uns natürlich ein schöner Weg , da es über vulkanisches Gestein und Lagunen mit Kakteen und Sand gegangen ist. Ein Weg der nicht allzu beschwerlich ist, aber bei Hitze seinen Tribut fordert. Aber man kann ja sich danach abkühlen.
Die Lagune ist was schönes, für die, die gerne schwimmen und schnorcheln. Nicht übermäßig groß, aber dafür naturbelassen.
Was sehr schönes und ohne das man einen Guide als Touri braucht.

Kategorien
Ecuador - Galapagos-Inseln

Santa Cruz Markt Puerto Ayora

Santa Cruz Markt Puerto Ayora

Am Hafen in Puerto Ayora am Fischmarkt sind nicht nur die Einheimischen die sich mit frischem Fisch eindecken, sondern auch tierische, die ihren Teil einfordern.
Aber auf eine liebe Art und Weise.
Witzig wie sie betteln und sich den Verkäufern nähern und lieb sind. Ein jeder bekommt seinen Teil. Wenn man sieht wie jeder mit jedem umgeht, dies ist bei uns in Deutschland unmöglich geworden.