Stadt Mantua

Mantua liegt südlich des Gardasees am Fluss Mincio, der bei Peschiera del Garda den Gardasee verlässt.

Eine schöne Stadt mit schöner mittelalterliche Architektur. In der zu viele Kirchen präsent sind und dennoch zur Stadt gehören. Was sie ausmacht. Wie immer in solchen Momenten man möchte länger darin verweilen, die Geschichte der Entstehung der Stadt besser verstehen und auch sehen. Aber der Zeitfaktor ist leider immer das limitierende.

Unser italienischer Reiseleiter versuchte uns seine Heimat zu vermitteln, für sie zu begeistern, was ihm meiner Meinung auch gelang. Wir konnten in kleineren Gruppen durch die Stadt gehen, sie uns ansehen, dass ein oder andere kleine architektonische Kleinod sich anschauen. Beim Rundgang fielen mir kleine, alte Details auf. Fotografisch ist die die Stadt interessant und vielseitig zu sehen. Wenn man in der Gegend weilt, einen Reisestopp wert, sich die Stadt und auch das Umland anzusehen.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.