Hausriff Yenkoranu

Hausriff Yenkoranu Homestay Kri Island Raja Ampat.

Zum ersten Mal im Hausriff geschnorchelt. Solch eine Vielfalt schon direkt beim Bootssteg. So viele Fische, die sich unterem Bootssteg versteckt, versammelt haben. Das war für mich ein Einstieg in die Welt, in die ich die nächsten Tage schauen konnte. Und das ohne Boot dorthin fahren. Ohne jemanden fragen zu müssen, einfach dorthin gehen zu können, wann immer man Lust verspürt.

Am Tag der Ankunft war hier Ebbe und das Riff trocken. Farblos, einfach nicht einladend hier ins Wasser zugehen. Was für ein gewaltiger Irrtum. Dieses Riff hat ein wunderschönes Leben, ein vielfältiges Leben. Farbenfrohe Korallen, Fische, Moränen und Schildkröten die wir hier sehen durften. Riffhaie, Kugelfische.

Möchte wirklich niemand zu nahe treten, aber dieses Hausriff war das schönste was wir auf unserer Reise sehen konnten. Einfach deshalb auch, weil es immer zur Verfügung stand. Die Fische, die Korallen mit Sonnenlicht umgeben waren. Es gibt mit Sicherheit sogar schönere Riffe, aber die muss man mit Boot erst aufsuchen. Hier war es direkt vor der Haustür. Einfach nur schön.

Ein Traum dieses gesehen haben zu können mit den eigenen Augen. Zu erleben was hier Einheimische sehen könnten, wenn sie denn auch schwimmen können. Erlebt das dem so ist. Schade darum für diese Menschen.

Raja Ampat more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.