Sipiso Piso Wasserfall-Tigaras-Simanindo Port Crossing

Weiterfahrt vom Batak Dorf Dokan zum Sipiso Piso oder Sipiopiso Wasserfall. Der am östlichen Rand des Toba Vulkan – Krater vom Plateau herunter stürzt. Gespeist wird er von einem kleinen unterirdischen Fluss der aus einer Höhle am Rande des der Toba- Caldera heraus fließt. Und hier um die 120 Meter zum See hinunter fällt.

Der Sipisopiso oder Sipiso Piso Wasserfall – kommt auf die Schreibweise an –  ist eine bekannte Touristenattraktion am Tobasee – Lake Toba.

Der Aussichtspunkt hier über dem See lässt einen ahnen wie groß der Tobasee ist. Ein großartiger Ausblick auf den Toba Vulkan. Man sieht den See, den Wasserfall.

Ein schöner Ort um auch einen nachdenklich werden zu lassen, was für eine Naturkatastrophe hier vor Jahrtausenden stattgefunden haben muss.

Vielleicht die Wiedergeburt der Menschheit, da angeblich nur wenige Menschen diese Katastrophe weltweit überlebt haben sollen.

Der Toba Vulkan – ist – war – ein Supervulkan. Und sein Ausbruch vor Jahrtausenden von Jahren, ein einschneidender Eingriff, in unser aller Leben. Wie wir es heute vorfinden auf der Erde unserer Zeit.

Weiterfahrt entlang der Küste am See. Bei den Attraktionen von Panetapan Simarjarunjung kurze Rast. Weiter nach Tigaras zur Fährstation. Zum übersetzen mit der Autofähre nach Simanindo Port Crossing auf der Insel Samosir im Toba Vulkan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.