Medan Krokodil Park – Kirche

Medan Provinzhauptstadt in Sumatra.

Eigentlich sollten wir eine Stadtführung bekommen, orientierten uns aber um, da an diesem Tag, der Nationaltag der Muslimen war. Laut unserem Reiseleiter viele Leute unterwegs in der Stadt sind. Einige der Denkmäler haben wir vom Auto aus uns angeschaut, als wir vorbei fuhren. Unser Reiseleiter hat uns dafür zum Krokodil Park und zur Kirche Santa Maria Annai Velangkanni geführt.

Offiziell Marian Shrine of Annai Velangkanni.

Zuerst haben wir den Crodille Park Taman Buaya besucht. Gewöhnungsbedürftig so viele Krokodile auf so engem Raum zu sehen. Laut unserem Reiseleiter würden die Einheimischen diese Tiere verehren und ihnen den Lebensraum geben den sie brauchen. Hätte mich nicht gewundert, wenn diese Tiere als Leder- und Fleischlieferanten dienen würden. Aber dem wäre nicht so. Glauben wir es. Indonesien hat mich im laufe unserer Reise einige andere Dinge gelehrt. Sehenswert und lehrreich diese alte Tierspezies zu sehen.

Von dort aus ging es dann zur Kirche Santa Maria Annai Velangkanni. Eine etwas andere Kirche als solche die wir aus Europa kennen. Baustil total anders, nur der Kirchenraum erinnert an die europäische Bauart. Indische Bauart oder Tempel. Interessant auf jeden Fall. Habe jetzt schon etliche Kirchen besucht, auf verschiedenen Kontinenten, aber diese hier gehört Bauart bedingt zu den schönsten was ich bisher sehen haben durfte. 

Von der Kirche aus ging es dann weiter durch die Stadt und weiter Richtung unseres nächsten Tagesziel Bukit Lawang. Vorbei an der schönen Landschaft. Zwischenstopp an einer kleinen Dschungeloase zum erholen. Weiter dann bis wir den kleinen Ort Bukit Lawang beim Gunung Leuser Natinalpark erreichten. Unser Ziel war die Ecolodge zum übernachten

 
 
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.