Blütenwanderung Ottersweier-Haft-Lauf-Haft


Blütenwanderung Ottersweier-Haft-Lauf-Haft

Wanderung durch ein Blütenmeer von verschiedenen Sorten an Obstbaumblüten.
Diese Vielfalt zu sehen zu riechen zu spüren.
Manche Dinge auf unserer Erde-Welt muß man einfach selber erleben und genießen.
So auch diese Wanderung durch die Blütenwelt.
Da es in der Nacht zuvor nach einigen Tagen trockenen Wetters geregnet hatte, duftete es noch intensiver als überhaupt schon nach Blütenduft.
Das ist wirklich Erwachen der Natur nach dem langen Winterwetter.
Schon wo unser Weg anfing, diese Straße entlang zu sehen, wie die alten Kirschbäume wie Alleen wirken.
Nur schön.
Dann diese verschieden Sorten Obstblüten, die gleichzeitig blühten, ein schöner Traum an Blüten.
Und überall wo man hinschauen konnte diese Blüten und wir mittendrin.
Schön das wir dieses noch im Badischen Land und in Mittelbaden haben.
Noch ein klitzekleines Stück Natur, das aber immer mehr bedroht wird – der Rentabilität wegen – weil unsere hiesige Landwirtschaft nicht mehr oder fast nicht mehr mithalten kann der Kosten wegen. Sehr bedenklich.
Und dann unsere Landschaft durch die Obstbäume unter den Burgen der Windecker, dann noch nachdenkliches unserer Vergangenheit. Denn ich musste lange überlegen was das Zeichen am Steinkreuz am Ortseingang von Lauf bedeuten könnte. Sieht zwar wie ein Verkehrsschild aus müßte aber die Bedeutung haben, das Lauf-Obersasbach mal zu Vorderösterreich gehört hat. Von Ottersweier ist es mir bekannt. Warum nicht damals Lauf oder zu welchen Ort dieser Flecken Erde mal gehört hatte. Heimatforscher werden es wissen.
Und schön das auch unsere Imker mit ihren Bienen unterwegs waren. Denn ihre Bedeutung und Arbeit in unserer Natur ist einfach nicht hoch genug zu würdigen.
Dann in Sichtweite Kloster Erlenbad mit seinem großen Gebäude was in unsere Vergangenheit der Geschichte mitgewirkt hat.
Vielfältiges zu sehen, staunen und erleben was unsere Wanderung, die nicht einmal von der Länge an Kilometern so lange war, nur interessant gemacht hat.

Rausgehen in die Natur und diese bewußt oder auch mal unbewußt zu erleben dieses ist unser Leben.
Bewahren wir es für unsere Nachfahren auf- so das sie diese genauso erfahren dürfen wie wir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.