Puerto Maldonado – Cusco – Qoya

Nach schönen Tagen hier im Regenwald wieder Rückfahrt mit dem Boot nach Puerto Maldonado. Gepäck abholen und zum Flughafen. Unser Flugzeug sollte uns nach Cusco bringen. Wo wir dann weitergefahren worden sind mit dem Bus nach Qoya.

Hier in dieser vermeintlich kleinen Ortschaft haben wir, organisiert vom Reiseunternehmen, dass örtliche Krankenhaus besucht. Es wird unterstützt mit Spenden, so das die arme Landbevölkerung Zugang zu ärztlichen Leistungen bekommt. Ausländische Ärzte arbeiten hier in ihrem Urlaub kostenlos. Hier kommen die Geldspenden und Sachspenden auch an, was sicher nicht immer gegeben ist.

Dieser Ort ist der Ausgangspunkt für morgen. Denn es kommt ein besonderer Höhepunkt der Reise. Morgen fahren wir nach Machu Picchu.

meine weiteren Berichte von Peru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.