Amazonas – Ankunft am Tambopata River

Anreise erfolgte per Flugzeug von Lima nach Puerto Maldonado im Amazonas Regenwaldgebiet. Danach Stopp und zwischen deponieren von überflüssigen Gepäck beim Betreiber der Lodge in der Stadt. Nur wenig Gepäck, gerade nur was gebraucht wird, wird mitgenommen. Danach Aufbruch zur Bootsanlegestelle im Regenwald. Fahrt über eine Piste die nur mit einer Baumaschine geebnet wurde. Für jemand der so was noch nicht kennen gelernt hat aufregend. In den Regenwald immer wieder schauend ob was aus dem Regenwald am Straßenrand erscheint. Die Dschungelpiste, bis die Anlegestelle für den Transport zur Posada Amazonas Lodge am Tambopata River erreicht wird. Hier wird vom Bus in das Boot umgestiegen. Zwei Stunden sind wir unterwegs zur Lodge im Regenwald. Für die Einheimischen hier direkt ums Eck.

Zum ersten Mal in unserem Leben sind wir im Regenwald unterwegs. Dementsprechend schaut man nach allen Kleinigkeiten was der Wald so bietet.

Die Lodge wird nach Auskunft unseres Reiseleiter von Einheimischen der Native Infierno Community betrieben. Diese bietet den Einheimischen auch Arbeitsplätze. Somit bleibt ein Teil des Geldes das erwirtschaftet wird hier im Regenwald bei den Einheimischen.

Zum ersten Mal schlafen ohne das Fenster, Türen vorhanden sind. Nachts laufen Wachen ihre Runden damit keine Tiere in die Gebäuden gehen und kommen. Aber schon ein eigenartiges Gefühl alles mit zu bekommen was in den angrenzenden Zimmer so alles geschieht. Auch dieses überlebt man. Man gewöhnt sich an so vieles wenn man auf Reisen geht.

Am Abend eine kleine Wanderung dem Sonnenuntergang entgegen im Regenwald. Auch dieses sollte man erleben dürfen. Hat eine wunderbares Gefühl der Ruhe und Stille an diesen Ort.

Der erste Tag im Regenwald überhaupt und dann die Geräusche im Wald.

meine weiteren Berichte von Peru



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.