Flug nach Peru-Stadt Lima


Abflug vom internationalen Verkehrsflughafen Schiphol Amsterdam Niederlande nach Lima Peru in Südamerika.

Übernachtung in Lima-Lurin. Am nächsten Tag Stadtführung durch Museen, Parks, Kirchen und dem Zentrum von Lima. Kulturhistorische Informationen von der Indios bis zu den spanischen Erobern. Von hier, Lima aus, wurde Peru von den Spaniern erobert und man muss schreiben ausgeplündert. Wenn man bedenkt das von hier aus die ehemalige spanische Krone milliardenschwere Kulturgüter deportierten und vernichteten. Macht einen traurig welch großer kulturhistorischer Verlust für die gesamte Menschheit verloren gegangen ist. Und unsere großartige, katholische Kirche segnete dieses auch noch ab. In einer der Kirchen vom Lima wurde uns gezeigt, dass menschliche Knochen von einheimischen Indios zur Stabilisierung der Fundamente der Kirche verwendet wurde. Böse, wer böses denkt.

Als wir in Lima waren, es war gerade Ostersonntag, war eine sehr große Kirchenprozession unterwegs. So was in diesem Ausmaß zu sehen hatte auch was. Zumindest war es für mich ein anderer Kontakt Mensch – Kirche.

Übernachtung fand noch mal in Lima-Lurin statt. Spätabends besuchten wir nochmal den Pazifikstrand an diesem Ort. Allerdings wurde es nicht gerne gesehen das wir alleine gingen. Aber dennoch war es sehr schön dort wenn nicht ganz ungefährlich.

meine weiteren Berichte von Peru


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.