Jagd – und Gästefarm Wronin Namibia 2017

Rinder – Jagd – Gästefarm Wronin in Namibia

Wer Stille, Ruhe und Erholung braucht – sucht wird sie hier finden.
Aber Einsamkeit herrscht hier keine, denn hier hat man Familienanschluss.
Man wird einfach in ihrere Mitte aufgenommen.
Wie kommt man auf eine Farm nach Namibia.
Durch Zufall, wie so oft im Leben.
Wir sind auf eine private Veranstaltung eingeladen geworden und haben dadurch Annika und Martin Horenburg kennen lernen können.
Und wie es so ist man kommt ins Gespräch wer, wie, wo, was.
So haben wir erfahren das sie in Namibia leben und die
Jagd – Gästefarm Wronin
in Namibia betreiben, die ihnen und seinen Eltern gehört.
Martin hat uns durch seine Erzählungen – sein Namibia und seine Heimat – so nahe gebracht, dass wir Namibia und seine Farm einfach kennen lernen mussten.

Bevor wir aber auf der Farm waren und unseren Aufenthalt dort angefangen haben, hatten wir eine schöne Rundreise durch Namibia.
Hier auf der Farm konnten wir uns danach erholen vom Reisestress, fast jeden Tag, eine andere Sehenswürdigkeit gesehen und erlebt zu haben.

Der Aufenthalt auf der Farm war eine wunderschöne Zeit und Erfahrung bei lieben Menschen.

Weitere meiner Bilder und Beiträge von der
Jagd – und Gästefarm Wronin
hier

Meine Beiträge durch Namibia hier
Namibia-Caprivi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.